Besichtigung Radiologie Nordost Gossau

Über 35 Mitglieder des „11er Club“ besuchten die „Radiologie Nordost“ in Gossau. Dieses Diagnosezentrum ist derzeit das modernste, voll digitalisierte radiologische Institut der Ostschweiz. Es bietet in gehobenem und persönlichem Ambiente apparative Untersuchungen und bildgebende Diagnostik an.
Alle waren natürlich gespannt, was hinter diesen medizinisch-technischen Begriffen steckt und was man konkret zu sehen und zu hören bekommen würde. Die Herren Ärzte Wiesner, Amsler und Strittmatter führten uns in drei Gruppen durch ihre Räumlichkeiten. Sie zeigten und erklärten uns sehr engagiert und auch für Laien verständlich Ziel und Zweck der verschiedenen modernsten Geräte. Anhand von konkreten Bildern konnten sich die Gäste von den erstaunlich klaren und detaillierten Resultaten von radiologischen Untersuchungen überzeugen. Sehr kompetent und verständlich wurden auch die vielen technischen, medizinischen und auch kritischen Fragen beantwortet.
Allen klar geworden ist, dass die digitalisierten radiologischen Untersuchungen in den letzten rund 20 Jahren qualitativ und mengenmässig einen gewaltigen Aufschwung erlebt haben und heute nicht nur für Hausärzte, sondern auch für Spezialärzte und Spitäler zu einer sehr wertvollen und wichtigen Unterstützung für sichere und detaillierte Diagnosen geworden sind. Dies erleichtert ihnen den Entscheid für spezifische Operationen oder Therapien, was wiederum meistens kürzere Zeiten für die Genesung bewirkt.
Für viel Gesprächsstoff über das Gesehene und Gehörte, aber auch über bereits irgendwann selbst Erlebtes war beim anschliessenden sehr grosszügigen Apéro riche in guter Stimmung natürlich gesorgt. Herzlichen Dank dem ganzen Team von „Radiologie Nordost“ für diesen interessanten und informativen Anlass. (wh)

   

     fotografiert von Foto Lautenschlager GmbH