Besuch Fahrmaadhof – Spargelproduktion im Rheintal

 

Über 30 Mitglieder und Spargelfans trafen sich bei herrlichem Frühlingswetter auf dem Fahrmaadhof in Diepoldsau.

Seit 2003 hat Stefan Britschgi, Landwirt, Gemüseproduzent und Unternehmer seine Spezialität, die einheimische Spargelproduktion, sehr stark ausgebaut und optimiert. Sein Betrieb umfasst die gesamte Wertschöpfungskette von der Urproduktion auf dem Spargelfeld über die Ernte zur Aufbereitung, Verpackung und dem weiträumigen Direktvertrieb.

Engagiert und humorvoll führte er uns durch seinen Betrieb und zeigte uns sehr eindrücklich, was in jeder Produktionsphase wichtig ist und was für einen Einfluss Wetter und Temperaturen auf Qualität, Menge, Erntezeitpunkt und damit auf den Verkaufspreis haben.

Interessant war auch zu erfahren und bei seinen kurz vor der Ernte stehenden Erdbeerfeldern zu sehen, wo die Herausforderungen für eine erfolgreiche Erdbeerproduktion liegen.

Abschliessend vermittelte er uns bei feinen Spargelquiches noch einige sehr informative Zahlen über die Vielfalt und Grösse seines ganzen Gemüsebaubetriebes mit rund 40 Festangestellten, ca. 250 Teilzeitmitarbeitenden sowie einer landwirtschaftlichen Nutzfläche von 32ha. Zusätzlich organisiert der Betrieb noch den Gemüseanbau auf einer Fläche von rund 330 ha und führt den Grossteil der anfallenden Saat-, Setz- und Erntearbeiten aus.

Beim anschliessenden Mittagessen im Restaurant Alpenblick konnten wir dann die frischen Spargeln vom Fahrmaadhof auch wirklich geniessen. Herzlichen Dank Stefan Britschgi für deinen umfassenden Einblick in die Spargel-, Beeren- und Gemüseproduktion.

   

     fotografiert von Foto Lautenschlager GmbH